biographie / ausstellungen

L e b e n s l a u f

 

2018              Gründung des Kunstkollektives Rhizom Halle-Leipzig zusammen mit Axel Kores und Mark Hornbogen

                       Kunsten mit Menschen mit Behinderung in der Lebenshilfe in Halle (Saale)

2016-2017    Graduiertenstipendium der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

2016              Diplom der Kunst

2014-2016     Wissenschaftliche Hilfskraft an der Burg Giebichenstein/Bibliothek

2014               Stipendiumsaufenthalt in Istanbul

2010-2016     Studium an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein

2007-2010     Ausbildung zum Holzbildhauer in Berchtesgaden

2004               Abitur am Christian Gottlieb Reichardt Gymansium, Bad Lobenstein

1985               geboren in Saalfeld a.d. Saale

 

Einzelausstellungen:

2018   Galerie Raum 16, Leipzig

            Aorta, Lila Drache, Halle (Saale)

2014   „Von M bis N“ , Burg 2 Galerie der Hochschule Burg Giebichenstein, Halle (Saale)

2017   „Die Bildermuehle“, Neues Schloss zu Bad Lobenstein

 

Gruppenausstellungen:

2018

Talente Handwerksmesse, München

2017  

Graduiert Präsentiert, Burggalerie im Volkspark

2016  

Neue Aspekte der Landschaftmalerei, Kunstpreisvergabe der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen

2015  

Hängung 1#, Galerie Gerson Höger, Hamburg

Kunststudentinnen und Kunststudenten stellen aus, Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland,  22. Bundeswettbewerb des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, Bonn,

Heimat in der Fremde, Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt; Form Follows Failure, Heimat Museum

Dringenberg, Bad Driburg

Keramik und Malerei, Zeitkunstgalerie, Halle (Saale)

2014  

Formlose Ähnlichkeit, Lichthaus, Halle (Saale)

Archiv, des Untoten, Kulturstiftung des Landes Sachsen Anhalt, Halle (Saale)

2013  

Rhetorik der Selbsttäuschung, Martin Luther-Universität, Halle (Saale)

Figurativ/Skulptur in Keramik, Keramikmuseum Westerwald, Höhrgrenzhausen

Teilnahme am Kunstfilmfestival Camp\1 mit der Gemeinschaftsarbeit Ohne Titel (Tiere gehen immer)

Ausstellung zur Nominierung für das Stipendium des Deutschen Volkes, Universität der Künste, Berlin Weißensee

2012

Raum in Betrieb, Ausstellungsprojekt in Halle (Saale)

Die Keramikklasse stellt aus, Galerie Geh 8, Dresden (K)

 

Stipendien, Puplikationen

2018

Tokio-Stipendium der Kunststiftung Sachsen Anhalt

El Grande Nada,  Reset (Album)

Ort der Augen 1/2018, Lyrik, Dr. Ziethen Verlag

Von Veldeke bis Facebook, Lyrik, Dr. Ziethen Verlag

2016-2017

Graduiertenstipendium der Burg Giebichenstein, Kunsthochschule Halle

Ort der Augen 4/2016, Dr. Ziethen Verlag

2015

Kunststudentinnen und Kunststudenten stellen aus, Ausstellungskatalog

2014

Istanbulstipendium der Hochschule Burg Giebichenstein

Rethorik der Selbsttäuschung, Hrsg.: Gerd Antos, Ulla Fix und Bettina Radeiski, Berlin

Ornament und Politik, Interview with Jörg Wunderlich, Hallesche Störung; Magazin für andere Ideen, Herbst 2015

„Kunststudentinnen und Kunststudenten stellen aus“, 22. Bundeswettbewerb des Bundesministeriums für Bildung und Forschung 2015 | Ausstellung in der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland

„Archiv der Untoten“, Plakatausstellung anlässlich der Ausstellung „Archiv der Untoten“ der Kulturstiftung des Landes Sachsen Anhalt, 2014

„Rhetorik der Selbsttäuschung“, Martin-Luther-Universität, Halle (Saale), 2012

„Raum in Betrieb“, Ausstellungsprojekt, Halle (Saale), 2012